Vollmacht & Co

Meinen Mandaten, die nicht "mal eben" in die Kanzlei kommen können, biete ich die Möglichkeit, auf anderem Wege ein Mandatsverhältnis zu begründen.

Die Einzelheiten - vor allem die notwendigen Information - um das Mandat ordnungsgemäß zu bearbeiten, besprechen wir telefonisch bzw. via Emailkorrespondenz.

Zur Mandatsannahme bedarf es vor allem einer unterzeichneten Vollmacht sowie der Anerkennung meiner Mandatsbestimmungen, jeweils dokumentiert durch Ihre eigenhändige Unterschrift. Beide Dokumente sind als .pdf-file zum download hinterlegt.

Vollmacht u. Mandatsbedingungen
Die Vollmacht aufrufen, ausfüllen und ausdrucken. Anschließend an den markierten Stellen unterschreiben und gglfs. vorab per Fax, anschließend postalisch im Original an mich übersenden. Änderungen bzw. Streichungen in der Vollmacht führen dazu, dass ich das Mandat nicht annehmen werde.
Schweigepflichtentbindungserklärung
Sofern für die Bearbeitung Ihres Mandates Personen von der Schweigepflicht entbunden werden müssen, gilt auch hier die bereits beschrieben Vorgehensweise.
.
Anerkannte Gütestelle
Durch die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf bin ich als Anerkannte Gütestelle zugelassen. In dieser Funktion arbeite ich nach Maßgabe der folgenden Satzung
Zum PDF download